Das Page-Experience-Update oder auch Core-Web-Vitals-Update von Google

WordPress-Update-Service zum großen Page-Experience-Update von Google am 01.05.2021

In den vergangenen Jahren hat die Nutzung von Mobilgeräten als Zugangsmedium zum Internet stark zugenommen. Mittlerweile wird mehr als die Hälfte aller Webseiten über Mobilgeräte besucht, teilweise über 80%, je nach Branche leicht schwankend.

Über die sogenannte Mobiloptimierung haben Agenturen – wie auch Köln Dialog – dem bereits Rechnung getragen.

Ab 05 / 2021 zählt nur noch mobil und schnelle Ladezeit

Page-Experience-Update oder auch Core-Web-Vitals-Update
Das Page-Experience-Update oder auch Core-Web-Vitals-Update von Google verzeigt keine Versäumnisse mehr!

Um Usern stets die besten (für Mobilgeräte perfekt angepasste) Webseiten als Suchergebnis zu präsentieren, nimmt Google folgende, einschneidende Veränderung vor:

Ab Mai 2021 rollt Google eine neue Bewertungsmethode (Rankingmethode) für Webseiten aus. Ab diesem Zeitpunkt ist der Core-Web-Vitals-Score auf Mobilgeräten(!) Rankingfaktor.

https://developers.google.com/search/blog/2020/11/timing-for-page-experience

Damit geht Google nicht nur einen Schritt weiter in Richtung „mobile first“ im Ranking, sondern straft schlecht ladende Seiten noch mehr ab als jemals zuvor. Und zwar deutlich.

Nach aktuellem Stand „heute“ ist sind die meisten Webseiten hinsichtlich der Ladezeiten bereits optimiert. Ab dem 01.05.2021 gelten jedoch für die Berechnung des Speed-Indexes völlig neue Core-Web-Vitals-Vorgaben und neue Regeln.

Was bedeutet das Google-Page-Experience-Update oder auch Core-Web-Vitals-Update konkret?

  1. Google wird ab Mai 2021 die Suchergebnisse (Rankings) anpassen. Webseiten ohne spezielle Ladezeit- und Aufbau-Optimierung werden in den Suchergebnissen zurückgestuft oder gar nicht mehr angezeigt.
  1. Webseiten, die nicht speziell an den neue Ranking-Faktor angepasst wurden, werden von Google in den Suchergebnissen als langsam markiert!
    Eine entsprechende Markierung ist tödlich für jede Seite, da Mobiluser eine als SLOW markierte Seite nicht so gerne aufrufen werden, selbst wenn sie noch weiter oben ranken sollte in den Suchergebnissen.
  1. Auch Webseiten, die bisher gute Ladezeiten im alten Bewertungsmechanismus haben, können in den neuen Core Web Vitals relativ schlecht abschneiden.

Was ist zu tun, um auf das Page-Experience-Update oder auch Core-Web-Vitals-Update vorbereitet zu sein?

Köln Dialog erarbeitet bereits einen Lösungsweg für WordPress, um die Webseiten unserer Kunden verbindlich über die sichere Schwelle von 90 Prozent Optimierung zu bekommen. (Eine 100%-Optimierung ist möglich, jedoch ungleich komplexer, damit kostspieliger und schlicht nicht erforderlich, um die Sichtbarkeit zu garantieren).

Unter Umständen wird es für Sie bedeuten, dass Anpassungen an Ihrer Webseite erforderlich werden – auch einen Hosterwechsel könnte im Sinne der Ladezeiten in Betracht gezogen werden müssen.

Hier ein Tool, mit dem Sie bereits nach aktuellen Regeln und Vorgaben die Ladegeschwindigkeit Ihrer Webseite selbst testen können: https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/

Zur Sache:

Jede Webseite ist individuell aufgebaut und erstellt, nutzt unterschiedliche Plugins, etc.. Den jeweiligen Optimierungsgrad einer Webseite und die insofern erforderlichen Arbeiten müssen wir also individuell und mit sichtbarem Aufwand ermitteln. Bei manchen Kunden wird aufgrund der individuellen Struktur / Aufbau / Inhalt deren Webseite keine Arbeit erforderlich sein.

Bei Webseiten, die die Kriterien NICHT erfüllen, ist die Bandbreite des zu erwartenden Optimierungs-Aufwands groß. Wir rechnen mit 4 – x Stunden.

Unser Update-Angebot für WordPress-Webseiten:

Wir analysieren Ihre Webseite auf Wunsch und erstellen Ihnen einen Bericht über die Maßnahmen, die erforderlich sind, um Ihre Webseite für den Stichtag 01.05.2021 zu rüsten und vor Sichtbarkeitsverlust zu bewahren. Hierfür berechnen wir einmalig € 95,00 netto. Falls keine Arbeiten erforderlich sind, ist diese Analyse für Sie kostenfrei!

Sofern Sie die möglicher Weise erforderlichen Arbeiten durch uns durchführen lassen, rechnen wir Ihnen die Analyse an, diese ist dann nicht extra zu bezahlen.

Uns ist bewusst, dass diese Arbeiten hinsichtlich der gesamtwirtschaftlichen Situation, bedingt durch Corona, zur Unzeit kommen. Aber Sie sollten reagieren, denn die Veränderungen in den Suchergebnissen werden deutlich und teilweise dramatisch sein.

Melden Sie sich gewohnt gerne bei Fragen.

Sie wünschen die oben beschriebenene Analyse Ihrer WordPress-Webseite, für € 95,00 netto? Hier bitte.

Weitere News Referenzen ansehen
Macbook auf Tisch auf buntem Hintergrund

Sie wünschen eine professionelle Webseite für Ihr Unternehmen? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns und lassen Sie sich beraten!

Jetzt Kontaktieren

Unsere Referenzen

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Köln | Dialog. Mehr Infos anzeigen.