kd_responsive_logo

Welche Bewertungsportale Sie für Ihr Unternehmen nutzen sollten

Bewertungen in Internetportalen dienen zunehmend als Entscheidungsgrundlage für Kunden, Mandanten und Patienten. Unternehmen mit guten Bewertungen werden übrigens in der Google-Suche verstärkt und prominenter angezeigt als solche, mit überwiegend negativen Bewertungen!

Gute Bewertungen sind bares Geld wert

Wenn Sie im Netz nach Bewertungsportalegoogeln, werden Sie schier erschlagen. Wir haben nachfolgend die u.E. bedeutendsten Portale zusammengetragen:

Bewertungsportale & Dienste:

Übersicht BewertungsPortale & Dienste:

Bei welchen Portalen Sie sichtbar sein sollten

Für jede Branche gibt es individuelle Favoriten. Wir erachten Google My Business, Facebook & Kununu branchenübergreifend als elementar für jedes Unternehmen. Diese Dienste beschreiben wir nachfolgend.

Die weiteren Portale sind Bewertungsportale, die Bewertungen teils aus verschiedenen Quellen sammeln, aggregieren und dann geordnet und gebündelt darstellen. Teilweise mit der zusätzlichen Möglichkeit der Portal internen Bewertung.

Kostenfreie Standardeinträge

Die meisten Bewertungsportale bieten einen kostenfreien Standardeintrag an, denn dadurch werden ihre Datenbanken gefüllt. Genauso bieten die meisten Dienste Bezahl- oder Premiumfunktionen an, denn damit verdienen sie ihr Geld.

Hinweis: Viele dieser Anbieter – auch Google und Facebook – erstellen automatisiert Einträge von Unternehmen, von denen Sie Minimaldaten im Internet finden können. Es ist also möglich, dass Ihr Unternehmen bereits in einem oder mehreren Portalen gelistet – und bewertet wird, ohne Ihr Wissen.

Unverzichtbar: Google My Business

Wenn Sie Dienste oder Waren im Internet anbieten, so kommen Sie um einen Google My Business-Eintrag nicht herum:

Google My Business-Einträge von Unternehmen werden bei den meisten regionalen Suchanfragen ganz oben, direkt unter den AdWords (Werbung) dargestellt, als sogenannte „Maps“ – inklusive Stadtplanausschnitt, direkten Kontaktdaten, Öffnungszeiten – und den Google-Sternen (Bewertungen):

Google My Business / Maps-Einträge bringen Umsatz

Sie sehen, wie prominent Google die Business-Einträge darstellt und wie viel auffälliger der oberste („Thomas Erven“) und der unterste Eintrag („Ralf Ehrhard“) im Vergleich zum mittleren Eintrag ist – auch, wenn der exakt die gesuchten Keywords enthält. Die Google-Sterne (Bewertungen) machen innerhalb der Business-Einträge den Unterschied.

Sterne auf Google My Business

Diese Google My Business-Einträge sind sehr wirkungsvoll, kostenfrei und rein technisch durch Sie selbst einrichtbar. Wir empfehlen jedoch, den Eintrag professionell erstellen zu lassen. Er begleitet Sie jahrelang, entscheidet über Umsatz – und manches darin ist nicht selbsterklärend oder erfordert Erfahrung. Eine der sinnvollsten Investitionen überhaupt.

Wir bieten die Erstellung eines professionellen Google My Business-Eintrags zum Festpreis an: € 139,00 netto.

Sie benötigen als Voraussetzung zur Anmeldung bei Google My Business ein Google-Konto: https://www.google.com/business/


Ebenfalls unverzichtbar: Facebook

Facebook ist im Mix der Bewertungsplattformen ebenfalls unverzichtbar. Auch, wenn Sie die sogenannten sozialen Medien (Facebook, Instagram, XING, LinkedIn, etc.) noch nicht als wirksam oder interessant für sich persönlich oder Ihr Unternehmen entdeckt haben und somit nicht nutzen, sollten Sie Facebook Beachtung schenken!

Facebook Empfehlungen erhalten

Vorsicht vor automatisiert erstellten Seiten

Wie bereits erwähnt, erstellt nämlich auch Facebook automatisch Unternehmensseiten. Wenn einer Ihrer Arbeitnehmer z.B. reinen Herzens in dem Bereich „Arbeitgeber“ Ihre Kanzlei einträgt („Anwaltskanzlei Lafranchi Meyer“), so wird sofort und automatisch eine entsprechende Unternehmensseite erstellt. Diese Seiten sind dann in der Regel unvollständig, nicht aktuell, enthalten falsche Informationen / Telefonnummern oder Email-Adressen und sehen sehr unschön aus – denn auf das richtige Titelbild und Logo achtet Facebook nicht.

Beispiel einer automatisiert erstellten Facebook-Seite:

Bild einer automatisch erstellten Facebookseite

Zudem: Ab dem Moment der Erstellung dieser Seiten können User diese auch bewerten, ohne Ihre Kenntnis dessen! Im Ergebnis steht ein miserables Konto Ihres Unternehmens auf Facebook, auf dem Menschen versuchen, Kontakt aufzunehmen, der ins Leere läuft – und Bewertungen eingehen, auf die Sie mangels Kenntnis keinerlei Einfluss haben.

Ob bereits ein Facebook-Unternehmenskonto für Ihr Unternehmen besteht, können Sie problemlos auf facebook.com recherchieren. Oder uns mit der, für Sie kostenfreien, Recherche beauftragen.

Wir informieren Sie innerhalb von 24h darüber, ob ein Eintrag besteht und Handlungsbedarf hinsichtlich eventueller Bewertungen besteht. Kostenfrei für Sie.


Eine bestehende Facebook-Seite beanspruchen

Sofern bereits eine Facebook-Seite besteht, können Sie diese koordiniert bei Facebook für sich beanspruchen und dann anpassen. Hierzu sind gegenüber Facebook entsprechende Nachweise zu erbringen. Oder Sie beauftragen uns!

Angebot: Erstellung Ihrer Facebook-Unternehmensseiten zum Festpreis: € 295,00 netto*.

(*inkl. der Besitzbeanspruchung, falls erforderlich)

Eine Facebookseite für Unternehmen zu besitzen, zieht übrigens nicht die Notwendigkeit nach sich, dort auch aktiv zu werden! Wichtig ist, dass Ihr Unternehmen sauber dargestellt wird, wenn jemand auf Facebook nach Ihrem Unternehmen sucht. Und keine Beschwerden oder Lob dort ins Leere laufen.

Professionelle Facebook-Unternehmensseite

Ob eine Social Media-Kampagne für Ihr Unternehmen in Ihrer Branche sinnvoll ist und welche Chancen bestehen, analysieren wir gerne für Sie, sprechen Sie uns einfach an.


kununu.com

Kununu hat sich als XING-Tochter schnell an die Spitze der Bewerberportale gesetzt. Hier bewerten Bewerber Unternehmen nach unterschiedlichen Kriterien und geben Empfehlungen.

Kununu - Bewertungsportal für Arbeitnehmer

Ihr Unternehmen kann hier genannt und bewertet werden, ohne dass Sie davor gefragt würden oder es erfahren müssten. (Was laut BGH-Urteil erlaubt ist!). Sie sollten also prüfen, ob ein Eintrag zu Ihrem Unternehmen bereits besteht und diesen für Ihr Unternehmen reklamieren (kostenfrei).

Gute Bewertungen auf Kununu zu erlangen ist übrigens auch im Sinne der Arbeitgebermarke ein zweckmäßiges Ziel.

Werden Sie aktiv, arbeiten Sie geduldig und sorgfältig an Ihren Bewertungen. Ihre Kunden und Ihre Umsätze werden es Ihnen danken!

Bei allen Fragen zu Online-Bewertungsmanagement beraten wir Sie gerne.

Tel.: 0221 88887755

Mail: orm@koeln-dialog.de

Formular

    *Pflichtfelder

    1. 1.

    2. 2.

    3. 3.

    4. 4.

    5. 5.

    6. 6.

    7. 7.

    8. 8.

    9. 9.

    Unsere News

    Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Köln | Dialog. Mehr Infos anzeigen.